Videobasierte Reha bei Schulterverletzungen

Turkmen, E., Akbaba, Y., Altun, S. (2019). Wirksamkeit eines videobasierten Rehabilitationsprogramms auf Schmerzen, Funktionalität und Lebensqualität im Behandlung von Rotatorenmanschettenrissen: Eine randomisierte kontrollierte Studie. Zeitschrift für Hand Therapie, S0894-1130(18)30396-X. DOI: https://doi.org/10.1016/j.jht.2019.08.004

Die Dünne

Der Zweck dieses Artikels bestand darin, die Wirksamkeit videobasierter Rehabilitationsprogramme (VBR) bei der konservativen Behandlung eines partiellen Rotatorenmanschettenrisses im Vergleich zu einem von einem Physiotherapeuten überwachten Rehabilitationsprogramm (PSR) zu bestimmen. Die Patienten absolvierten ein 6-wöchiges Rehabilitationsprogramm wegen Rotatorenmanschettenriss (Hand zu Schulter Reha). Die VBR-Gruppe erhielt Videoanweisungen für die Behandlung und die PSR-Gruppe erhielt persönliche Anweisungen von ihrem Therapeuten. Die Ergebnisse dieser Studie zeigten, dass das VBR-Programm bei der Behandlung von Rotatorenmanschettenrissen genauso wirksam war wie das PSR-Programm, wobei beide Gruppen signifikante Verbesserungen bei ROM, Schmerzen, Funktionsstatus und Lebensqualität erzielten. Der Hauptunterschied zwischen den beiden Gruppen bestand darin, dass die PSR-Gruppe höhere Bewertungen der Patientenzufriedenheit aufwies, was die Bedeutung der Interaktion zwischen Therapeut und Klient hervorhob.  

Hand-zu-Schulter-Reha

Im Unkraut

Bei der Studie handelte es sich um eine randomisierte Kontrollstudie mit 30 Teilnehmern, die nach dem Zufallsprinzip der videobasierten Rehabilitationsgruppe (VBR) oder der physiotherapeutisch überwachten Rehabilitationsgruppe (PSR) zugeordnet wurden. Der aktive Bewegungsumfang der Schulter, Schmerzen, Funktionsstatus, Patientenzufriedenheit und gesundheitsbezogene Lebensqualität der Patienten wurden vor und nach der Behandlung beurteilt. Die Teilnehmer waren 40 Jahre oder älter und bei ihnen wurde von einem orthopädischen Chirurgen mittels MRT-Untersuchung ein einseitiger partieller Riss des Supraspinatusmuskels diagnostiziert. 

Beide Gruppen erhielten ein ähnliches progressives Behandlungsprogramm. Die VBR-Gruppe führte alle 15 Tage eine persönliche Untersuchung durch, bei der sie mit der videobasierten Intervention in der Klinik fortfuhr. Dies geschah, damit die Forscher den Zustand der Patienten, die Genauigkeit der durchgeführten Übungen und die Klarheit der Befehle überwachen konnten. Feedback wurde jedoch zurückgehalten, um die Forschungsergebnisse und die Wirksamkeit des videobasierten Programms nicht zu beeinträchtigen. 

Als Ergebnismessinstrumente verwendeten die Forscher Goniometermessungen (ROM), visuelle Analogskala (Schmerz), DASH-Fragebogen (funktionale Leistung), Kurzform 12 (Lebensqualität) und die Global Rating of Change-Skala (Zufriedenheit). 

Die Forscher stellten in allen Ergebnisbereichen signifikante Verbesserungen fest, ohne dass es einen signifikanten Unterschied zwischen den beiden Gruppen gab. Die Ergebnisse dieser Studie belegen die Wirksamkeit videobasierter Interventionen zur Behandlung und Behandlung von partiellem Rotatorenmanschettenriss. 

Nach Hause bringen

Telemedizin wird langsam zu einer praktikablen Option für Therapeuten und ihre Patienten, da sich die Technologie verbessert und sich die Erstattungsstandards ändern. Diese Studie unterstützt den Einsatz und die Wirksamkeit videobasierter Interventionen; Eine große Einschränkung dieser Studie ist jedoch die Übertragbarkeit auf Klienten.

Für diese Studie wurden zunächst 45 Patienten in Betracht gezogen, von denen 12 die Einschlusskriterien nicht erfüllten. In der Studie wird nicht konkret angegeben, warum diese 12 Teilnehmer ausgeschlossen wurden, und die videobasierte Intervention könnte unangemessen gewesen sein. Der Vorteil videobasierter Interventionen besteht darin, dass sie für Patienten leicht zugänglich sind. Es kann jedoch schwierig sein, videobasierte Interventionen an die spezifischen Klientenfaktoren und die Leistungsfähigkeit jedes Patienten anzupassen. Der Wert videobasierter Interventionen könnte besser als Ergänzung zur regulären Therapie genutzt werden und nicht als Alternative, was meiner Meinung nach die wahre Absicht dieses Artikels war. Alles in allem war dieser Artikel gut gemacht und liefert Beweise, die den Einsatz videobasierter Interventionen in der Therapie unterstützen. 

1 Kommentar

  1. Veröffentlicht von Sarah Streng am Mai 26, 2020 um 2:12 pm

    Vielen Dank für diesen hilfreichen Artikel.

Hinterlassen Sie einen Kommentar






Mehr zum Lesen

Mehrere Möglichkeiten der Pin-Site-Pflege in der Handtherapie

12. Juli 2020

Von: Megan Prather Aufgrund der weit verbreiteten externen Fixierung mit Nadeln in der oberen Extremität und der hohen Raten von Infektionen an der Nadelstelle ist es für Therapeuten wichtig, ein Protokoll für die Pflege der Nadelstelle zu finden. In der Literatur gibt es viele verschiedene Pflegeprotokolle für die Pin-Stelle, die sich in Häufigkeit, Lösungen, Materialien und manueller Reinigung unterscheiden. Trotz vieler Studien…

Mehr lesen

Allein das Dehnen kann die Form des P1-Knochens bei Patienten mit Camptodaktylie verändern

20. Mai 2019

Woo Hong, S. Kim, J., Sang Kwon, O., Ho Lee, M., Sik Gong, H., Hyun Baek, G., (2019). Radiologische Umgestaltung des proximalen Phalangealkopfes mittels Dehnübung bei Patienten mit Camptodaktylie. J Hand Surg Am, 1.e1-1.e10 The Skinny – Camptodaktylie ist eine angeborene, nichttraumatische Beugekontraktur des PIP in anderen Fingern als…

Mehr lesen

Die Einnahme von Alpha-Liponsäure über einen Zeitraum von 40 Tagen nach einer Karpaltunneloperation kann die Wahrscheinlichkeit der Entwicklung von Säulenschmerzen verringern.

4. August 2019

Filippo, B., Granchi, D., Roatti, G., Merlini, L., Sabattini, T. & Baldini, N. (2017). Alpha-Liponsäure nach Dekompression des Nervus medianus am Karpaltunnel: Eine randomisierte kontrollierte Studie. Das Journal of Hand Surgery, 4, 236–42. The Skinny – Es wurde eine doppelblinde, randomisierte kontrollierte Studie durchgeführt. 64 Patienten wurden nach dem Medianwert zufällig in zwei Gruppen eingeteilt.

Mehr lesen
Umschlag_1

Melden Sie sich an, um Updates direkt in Ihren Posteingang zu erhalten!

Melden Sie sich bei uns an und wir senden Ihnen regelmäßig Blogbeiträge zum Thema Handtherapie, Benachrichtigungen jedes Mal, wenn wir neue Videos und Tutorials hochladen, zusammen mit Handzetteln, Protokollen und anderen nützlichen Informationen.