Handtherapie: Konservative Behandlung pädiatrischer Monteggia-Frakturen

Konservatives Management von Pädiatrie Monteggia-Frakturen

Monteggia-Frakturen bei Kindern umfassen etwa 2% pädiatrisch Ellbogen Frakturen und beinhalten eine Fraktur der proximalen Ulna mit Luxation des Radiusköpfchens (Abb. 1). Das Hauptanliegen von Monteggia-Frakturen umfasst die Behandlung (Monteggia-Frakturbehandlung bei Kindern) und die Verlagerung des Radiusköpfchens, da es unbehandelt zu einer chronischen Behinderung des Ellenbogens, einer fortschreitenden Deformierung und einem Verlust der Pronations-/Supinationsbewegung führen kann1.

Monteggia-Fraktur bei Kindern

Abb. 1. Monteggia-Fraktur bei Kindern Es zeigt eine proximale Ulnarschaftfraktur und eine proximale radiale Luxation.

Eine Studie von Foran et al. aus dem Jahr 2017 zeigte, dass 83% der Monteggia-Frakturpatienten erfolgreich mit konservativen Methoden behandelt wurden und keinen chirurgischen Eingriff erforderten, ohne dass die Ergebnisse beeinträchtigt oder das Komplikationsrisiko erhöht wurden. Typischerweise werden die Patienten 4–6 Wochen lang entweder in einem Gipsverband oder einer maßgeschneiderten thermoplastischen Langarmorthese immobilisiert (Abb. 2).

Monteggia-Fraktur bei Kindern

Abb. 2. Maßgeschneiderte thermoplastische Langarm-/Münster-Orthese zur Unterstützung des Unterarms und Blockierung des gesamten Bewegungsbereichs des Ellenbogens.

 Die Patienten werden in den ersten drei Wochen intensiv überwacht, da in diesem Zeitraum die Instabilität am wahrscheinlichsten ist. Wenn die Ulna zwischen 4 und 6 Wochen ausreichend geheilt ist, wird der Gipsverband entfernt und der Patient auf eine herausnehmbare Unterarmorthese umgestellt. Zu diesem Zeitpunkt wird mit der Therapie begonnen1.

 Besondere Überlegungen zur Überwachung:

  • Kompartmentsyndrom
  • Allmählich abnehmender Bewegungsumfang:
  • Sehnen-/Nervenverletzungen
  • Hautschädigung
  • Risiko für wiederkehrende Frakturen bis zu 6–12 Monate

 Therapeutische Interventionen:

  • Beweglichkeit zum Handgelenk/Unterarm
    • Bewegungsumfang aller an der Orthese beteiligten Gelenke
    • Zu den Ideen gehören: Malen auf einer vertikalen Fläche, Kartenspielen, Werfen von Magnetpfeilen, Handgelenkslabyrinth, Sportsimulation (Überkopfwerfen, Dribbeln, Schlägerbewegungen usw.)
  • Ausdauer aufbauen
    • Stärkung des Griffs/Kneifens/Hebens und Belastung
    • Zu den Ideen gehören: Tierspaziergänge zur Gewichtsbelastung, Liegestütze an der Wand gegen den Yogaball,
  • Desensibilisierung
    • Über der Frakturstelle oder in den Fingerspitzen nach einer Nervenverletzung
    • Zu den Ideen gehören: Sensation Kit (kleine Quadrate aus verschiedenen Materialien mit Übergang von glatt zu rau: Samt/Moleskin, Schaumstoff, Klettverschluss, Netz, Sandpapier usw.)
  • Neuromuskuläre Ausbildung
    • Umschulung von Bewegungsmustern für ADLs, die durch eine Frakturbeteiligung beeinträchtigt sind
    • Zu den Ideen gehören: Sehnengleiten, Nervengleiten, NMES zur Muskelaktivierung
  • Orthesen zur Vorbeugung von Gelenkkontrakturen und zur Förderung der funktionellen Positionierung
  • Orthesen schützen die Frakturstelle und verhindern einen erneuten Bruch
Monteggia-Fraktur bei Kindern
  • Dynamische Orthesen zur Unterstützung von durch Neuropraxie/Verletzung geschwächten Muskelgruppen
Monteggia-Fraktur bei Kindern
Monteggia-Fraktur bei Kindern

1. Foran, I., Upasami, VV, Wallace, CD, Britt, E., Bastrom, TP, Bomar, JD, & Pennock, AT (2017). Akute Monteggia-Frakturen bei Kindern: Ein konservativer Ansatz zur Stabilisierung. Zeitschrift für Kinderorthopädie, 37(6), 335-341. 

Hinterlassen Sie einen Kommentar






Mehr zum Lesen

Highlights der Chirurgie und Handtherapie bei Morbus Dupuytren 

24. Oktober 2021

Morbus Dupuytren befällt die Faszie der Hand (Dupuytren-Fasziektomie der Hand). Es kommt relativ häufig vor, dass Patienten an der Dupuytren-Krankheit leiden, auch wenn dies nicht der Hauptgrund für die Behandlung des Patienten ist. Patienten stellen sich häufig mit einem oder mehreren Knötchen in der Handfläche vor, oder sie haben möglicherweise sogar einen verdickten Nabelschnurstrang …

Mehr lesen

5+ gängige Mallet-Fingerschienen

2. Mai 2021

Fingerorthesen können hart sein, und die Mallet-Orthese bildet in der Handtherapie keine Ausnahme. Das Protokoll für eine 15-Grad-DIP-Extension mit Mallet-Fingern ist bei der Herstellung einer gewöhnlichen Mallet-Fingerschiene schwierig zu handhaben. Es ist auch schwierig, kleine Schienen an kleinen Fingern auf die richtige Größe zu bringen und sie mit Riemen zu befestigen.

Mehr lesen

Fallbeispiel einer Plexopathie brachialis in der Handtherapie

14. November 2021

Fallbeispiel einer Plexopathie brachialis in der Handtherapie (Beispiele für Plexopathie) Einer der jüngsten Fälle, die wir gesehen haben, ist ein 13-Jähriger mit einer Verletzung des Plexus brachialis. Wir behandeln den Patienten nach der Operation wegen Sehnentransfers, um die funktionelle Nutzung seiner linken oberen Extremität (LUE) zu verbessern. Vor der Operation konnte er das Handgelenk nicht strecken und…

Mehr lesen
Umschlag_1

Melden Sie sich an, um Updates direkt in Ihren Posteingang zu erhalten!

Melden Sie sich bei uns an und wir senden Ihnen regelmäßig Blogbeiträge zum Thema Handtherapie, Benachrichtigungen jedes Mal, wenn wir neue Videos und Tutorials hochladen, zusammen mit Handzetteln, Protokollen und anderen nützlichen Informationen.