Eine neue Art von medianen Nervengleiten bei Karpaltunnelsyndrom

Meng S, Reissig LF, Beikircher R, Tzou CH, Grisold W, Weninger WJ (2015). Längsgleiten der Medianusnerv im Karpaltunnel: Ultraschall-Leichenbeurteilung konventioneller und neuartiger Konzepte der Nervenmobilisierung. Archiv für physikalische Medizin und Rehabilitation 96 (12). doi: 10.1016/j.apmr.2015.08.415.

Von: Kyle Turcott

Die Dünne

Das Karpaltunnelsyndrom ist eine häufige Neuropathie, die Schmerzen, Schwäche und Kribbeln in den Händen und Fingern verursacht. Eine häufig eingesetzte konservative Behandlung des Karpaltunnelsyndroms sind Nervengleitübungen (medianusnerv gleitet). Dies basiert auf der Annahme, dass eine wesentliche Eigenschaft peripherer Nerven ihre Fähigkeit zum reibungslosen Gleiten ist und dass mangelnde Beweglichkeit zu Stress und Neuropathie führt. Es gibt viele Debatten über den Grad der Evidenz und Wirksamkeit des Nervengleitens zur Behandlung des Karpaltunnelsyndroms. Dieser Artikel weist darauf hin, dass ein Grund dafür, dass es nicht genügend Belege für die Wirksamkeit des Nervengleitens gibt, darin besteht, dass sich die aktuelle Literatur hauptsächlich auf die Bewegung des Nervus medianus proximal des Karpaltunnels konzentriert. Mithilfe von Ultraschalluntersuchungen stellten die Forscher fest, dass traditionell verwendete Nervengleitübungen einen größeren Einfluss auf die Längsbewegung des Nervus medianus proximal des Karpaltunnels und einen geringeren Einfluss auf die Bewegung innerhalb des Karpaltunnels haben. Nachdem die Forscher Daten zu den Ergebnissen gesammelt hatten, waren sie mit den Ergebnissen unzufrieden und entwickelten eine Nervengleitübung mit Fingerabduktion und -adduktion.  

Im Unkraut

Diese Studie war in zwei Teile gegliedert. Im ersten Teil untersuchten die Forscher 9 obere Extremitäten von frischen, nicht einbalsamierten Ganzkörperkadavern (5 Männer, 4 Frauen, Durchschnittsalter 82 Jahre). Die Körper wurden zunächst mittels Ultraschall untersucht, um etwaige anatomische Anomalien festzustellen. Mittels Ultraschallführung implantierten Forscher intraneurale Markierungen aus kleinen Drähten entlang dreier Abschnitte des Nervus medianus. Der erste befand sich innerhalb des Karpaltunnels, der zweite befand sich proximal des Karpaltunnels und der dritte befand sich zwischen den beiden Köpfen des Pronator teres. Darüber hinaus wurden periostale Referenzmarker in angrenzenden Knochen platziert. Nachdem neurale und periostale Markierungen platziert wurden, simulierte ein Physiotherapeut 6 Bewegungen, von denen traditionell angenommen wird, dass sie das Gleiten des Nervus medianus fördern (siehe unten AF). Das Bild stellt die Übungen für die dar Medianusnerv gleitet für den Karpaltunnel

medianusnerv gleitet

Die 6 Bewegungen wurden aufgeteilt und in AB, BC, CD, DE und EF neu organisiert, und in jeder Position wurde der Abstand zwischen dem Nervus medianus und den Periostmarkern aufgezeichnet. Der zweite Teil der Studie war mit dem ersten Teil identisch, mit Ausnahme einer zusätzlichen Nervengleitübung GH, die eine Fingeradduktion und -abduktion umfasste. Die Forscher fanden einen statistisch signifikanten Unterschied in der Bewegung des Nervus medianus im Karpaltunnel, als sie GH-Übungen mit AG-Übungen verglichen. In Bezug auf die Entfernung wurde festgestellt, dass die Fingeradduktion zur Fingerabduktion eine Bewegung von 13,8 mm im Karpaltunnel erzeugt. Handgelenkverlängerung, Ellbogen Es wurde festgestellt, dass die Streckung und die kontralaterale und ipsilaterale Flexion des Gebärmutterhalses zu einer Bewegung von 6,6 mm im Karpaltunnel beitragen. Die Bewegung proximal zum Retinaculum flexorum war ähnlich (AG 12 mm bzw. GH 13,2 mm). 

Nach Hause bringen

Diese Forschung bietet eine interessante Perspektive auf Nervengleitübungen und zeigt eine verbesserte distale Nervenbewegung. Dieser Artikel hilft, die Lücke in der Literatur bezüglich der Bewegung des Nervus medianus im Karpaltunnel zu schließen. Die minimale Invasivität dieser Studie ist eine Stärke, da frühere Untersuchungen zur Nervenmobilität an Leichen durchgeführt wurden, bei denen erhebliche Veränderungen der normalen Anatomie auftraten. Leichen sind kaum ein Ersatz für gesunde, lebende Freiwillige und das Durchschnittsalter der Stichprobe spiegelte nicht die typische Altersspanne von Personen wider, die mit dem Karpaltunnelsyndrom zu kämpfen haben. Die Forscher stellten fest, dass dies eine inhärente Schwäche darstellte, allerdings wäre es aufgrund der Methodik unmöglich gewesen, diese Studie an lebenden Probanden durchzuführen. Der Artikel hat möglicherweise keinen außergewöhnlichen Einfluss auf den aktuellen Stand der Evidenz und Wirksamkeit der Nerv-Gliding-Behandlung, da das Axiom der Debatte auf der Frage beruht: Trägt mangelnde Nervenbeweglichkeit zur Kompression des Nervus medianus bei?

Die Forschung liefert vielversprechende Beweise für eine neue Nervengleitübung, die eine erhöhte Beweglichkeit des Nervus medianus an der betroffenen Stelle fördert. Die Übung ist zudem leicht zu erlernen und für den Patienten leicht verständlich. Darüber hinaus handelt es sich um eine der ersten Studien, die die Längsbewegung des Nervus medianus im Karpaltunnel untersucht. Weitere Forschungsarbeiten sind erforderlich, um die funktionellen Ergebnisse von Patienten zu bewerten, die die neu entwickelte Nervengleittechnik anwenden. Wenn Sie diese neuartige Übung in Ihr Nervengleit-Repertoire aufnehmen möchten, sehen Sie sich die Bilder unten an, um leicht verständliche Anweisungen zu erhalten. 

Schritt eins: Beginnen Sie mit Schulter und Ellenbogen etwa 90 Grad angewinkelt und die Finger adduziert. 

Schritt zwei: Ziffern entführen

Schritt drei: Ziffern addieren

11 Kommentare

  1. Veröffentlicht von Deborah M. Rodriguez, OTR am April 27, 2020 um 1:00 pm

    Diese Übung ist leicht zu erlernen und im Gegensatz zu den herkömmlichen Übungen für den Patienten geeignet.

  2. Veröffentlicht von Kerry Ann Raymond am April 27, 2020 um 1:56 pm

    Vielen Dank für die Artikelrezension! Sehr informativ.

  3. Veröffentlicht von Glenn H. Porter, OTR am April 27, 2020 um 5:59 pm

    Eine Möglichkeit, die Symptome des Karpaltunnels wirklich zu beeinflussen, besteht darin, etwas zu tun, das den Karpaltunnel direkt betrifft, beispielsweise die Bewegung der Fingerbeugesehne durch den Karpaltunnel. Im Gegensatz zu herkömmlichen Gleitbewegungen des Nervus medianus erfordert das Fingeraddukt/Abduktionsverfahren eine Bewegung der Sehnen durch den Tunnel. Es ist erstaunlich, wie viele Eingriffe beim Karpaltunnelsyndrom tatsächlich eher auf eine proximale Ätiologie distaler Symptome ausgerichtet sind.

    Und um den früheren Kommentar von Frau Rodriguez zu wiederholen: Diese Übung ist einfach zu erlernen und durchzuführen und erfordert kein seltsames Fühlen (und Schauen) von Armbewegungen oder -positionen. Meine Patienten halten sich eher an eine solche Kur als an eine, bei der sie sich bei der Durchführung der Übung auf Zeichnungen beziehen müssen, was ihnen ein Unbehagen bereitet.

    • Veröffentlicht von Miranda Materi am Juli 28, 2020 um 9:52 pm

      Ich bin vollkommen einverstanden!

  4. Veröffentlicht von Julie am April 27, 2020 um 8:35 pm

    Gibt es ein Protokoll für Mitarbeiter usw.?

  5. Veröffentlicht von Shaika am April 27, 2020 um 10:11 pm

    Mir geht es psychisch schlecht, aber es ist wirklich interessant zu wissen, dass sogar die Übung einfach ist
    Das Bild vereinfacht die Anwendung der Übung.

  6. Veröffentlicht von Marianne Barte am April 28, 2020 um 4:12 pm

    Wie viele Wiederholungen? Frequenz? Jede Warteliste zählt. Zum Beispiel: Halten Sie jeweils 5 Sekunden lang gedrückt; 5 Wiederholungen; 5x/Tag. Mir gefällt die Idee, dass es einfach und dennoch effektiv ist.
    Danke schön!

  7. Veröffentlicht von Tatiana am April 29, 2020 um 4:43 pm

    Vielen Dank für die Erklärung. Ich werde es versuchen! Aber gibt es Hinweise auf Nervenglinding bei CST?

  8. Veröffentlicht von Tammy Crisafulle Howell OTR/L, CHT am Juni 27, 2020 um 11:53 am

    Ich habe in meiner 30-jährigen Praxis nicht festgestellt, dass Nervengleitübungen hilfreich sind. Oftmals habe ich gesehen, dass dies durch Patienten, die es übertrieben haben, tatsächlich verschlimmert wurde. Ich habe im Laufe der Jahre mehrmals versucht, sie umzusetzen.

    • Veröffentlicht von Miranda Materi am Juli 28, 2020 um 9:51 pm

      Interessant. Ich danke Ihnen für das Teilen. Sie werden in den meisten Umgebungen häufig durchgeführt. Ich denke, es ist vielleicht an der Zeit, einen Blick in die Literatur zu werfen und herauszufinden, ob es Fälle gibt, in denen es keinen Nutzen bringt

    • Veröffentlicht von Olesya Gulyk OTR/L am April 12, 2021 um 11:15 am

      Hallo Tammy! Ich finde oft, dass das allgemeine Sehnengleiten, das in den meisten HEP/Anleitungen zu finden ist, für höhergradige/weniger gereizte Nerven gedacht ist. Sobald also ein Patient damit anfängt, wird es tatsächlich schlimmer. In unserer Klinik beginnen wir mit Nervengleitern, die auf eine höhere Sensibilität abzielen. Ich glaube, die Seiten befinden sich in Skirvens. Damit haben wir gute Erfolge erzielt.

Hinterlassen Sie einen Kommentar






Mehr zum Lesen

Wie sich Wetteränderungen auf Gelenkschmerzen auswirken

7. Januar 2023

Von: Lucas Godwin Wie sich Wetteränderungen auf Gelenkschmerzen auswirken Zahlreiche potenzielle Faktoren können wetterbedingte Gelenkschmerzen verursachen, darunter Luftfeuchtigkeit, Temperatur, Niederschlag und Änderungen des Luftdrucks. Wissenschaftler haben im Laufe der Jahre viele Studien zu Gelenkschmerzen und Wetterbedingungen durchgeführt, aber bisher kann keiner mit Sicherheit sagen, was der Zusammenhang ist. Timmermans et al., 2015…

Mehr lesen

Die Rolle eines Handtherapeuten bei der Ernährungserziehung zur Wundheilung

18. Oktober 2020

Von Brittany Day Die Rolle der Ernährung bei der Wundheilung Die Ernährung spielt eine wichtige Rolle bei den biologischen Faktoren, die zu einer normalen Wundheilung beitragen (Wundpflegeernährung). Bei Patienten ohne nährstoffreiche Ernährung kann es zu einer verminderten Zellproduktion, Kollagensynthese und Wundkontraktion kommen. Es gibt nur wenige wissenschaftliche Beweise, die die genaue Wissenschaft hinter der Ernährung erforschen und…

Mehr lesen

Die Empfindlichkeit und Spezifität von Ultraschall zur Diagnose des Karpaltunnelsyndroms: eine Metaanalyse

21. Juli 2019

Fowler, JR, Gaughan JP und Ilyas, AM (2011). Die Sensitivität und Spezifität von Ultraschall zur Diagnose des Karpaltunnelsyndroms: Eine Metaanalyse. Klinische Orthopädie und verwandte Forschung, 469(4), 1089-1094. The Skinny – Die Autoren wollten die Sensitivität und Spezifität der Ultraschalltherapie für die Diagnose des Karpaltunnelsyndroms bestimmen, indem sie…

Mehr lesen
Umschlag_1

Melden Sie sich an, um Updates direkt in Ihren Posteingang zu erhalten!

Melden Sie sich bei uns an und wir senden Ihnen regelmäßig Blogbeiträge zum Thema Handtherapie, Benachrichtigungen jedes Mal, wenn wir neue Videos und Tutorials hochladen, zusammen mit Handzetteln, Protokollen und anderen nützlichen Informationen.